Spenden (Bahnhofsdach Bf. Manfeld-Schleife)

Seit 2011 reparieren wir ereignisorientiert das Dach am Bahnhof Mansfeld-Schleife.

Erst nur punktuell, später großflächig haben wir ca. 30% mit Schweißbahn saniert. Aber nicht nur die verbleibenden 70% machen uns seit 2 Jahren massiv sorgen, auch das bereits bearbeitete Stück fängt an zu reißen.

2017 hatten wir das Glück, dass das wesentlich kleinere Dach des Bf. Wippergrund mit Profi-Dach-Folie von einem Flachdach-Spezialisten saniert wurde. Mit dem Wissen, dass uns diese Technik ein für alle mal von dieser Sorge befreien kann, wollen wir nun auch das große Dach in Angriff nehmen.

Dafür benötigen wir 12.000€

Stehen Sie uns zur Seite und spenden Sie einen Betrag Ihrer Wahl für dieses Projekt.

Spendenstand

  11,8%

Aktueller Stand: 1350,95€
Anzahl Spenden: 18
letzte Aktualisierung: 04.08.2020

Spendenkonto

Giro-Code zum Scannen

Bankverbindung Parkeisenbahn Vatterode

IBAN: DE15 5001 0517 0330 5754 40
BIC: INGDDEFFXXX
Bank: ING

Verwendungszweck: Spende Dachsanierung

Verwenden Sie auch gern nebenstehenden Giro-Code für Ihre Banking-App.

Kwitt

Spenden Sie auch gern mit dem Bezahldienst Kwitt.

Dieser wird von den Apps folgender Banken angeboten (Quelle Wikipedia, Stand 2019):

  • Sparkassen
  • Volks- und Raiffeisenbanken
  • Sparda-Bank Berlin eG
  • BBBank eG
  • PSD-Bankengruppe
  • BW-Bank
  • FLESSABANK – Bankhaus Max Flessa KG
  • MLP Banking AG
  • Evangelische Bank eG
  • Bank im Bistum Essen eG
  • Wüstenrot Bank AG
  • Bank Schilling & Co AG
  • Fürstlich Castell'sche Bank

 

Geben Sie bei Ihrer Spende an:

Empfänger: 0172/9662007 (international: +49 172 966 2007)

Verwendungszweck: Spende: Dachsanierung

PayPal

Auch per Paypal können Sie uns eine Spende mit einem Betrag ihrer Wahl zukommen lassen:

 

Paypal-App oder -Seite

Verwenden Sie als Zahlungsempfänger unsere E-Mail-Adresse: 

bjoern.garten@parkeisenbahn-vatterode.de

Betreff: Spende: Dachsanierung

Noch einfacher geht es mit der Verwendung dieses Links bzw. des Buttons:

Link Button

Spendenlink  

Spendenbescheinigung

Leider können wir keine Spendenbescheinigung ausstellen.

Die Definitionen von "gemeinnützig" und "für die Gemeinschaft nützlich" sind bedauerlicherweise zwei verschiedene.

Wir hoffen aber, dass das Helfen im Vordergrund steht und nicht der steuerliche Vorteil.

Spendenaufruf vs. Crowdfunding

Mit Beginn dieses Projektes haben wir uns natürlich auch über Crowdfunding informiert.

Warum haben wir uns dagegen entschieden:

  • Die Vorbereitungszeit für ein Crowdfunding-Projekt ist lang, der Zeitbedarf hoch. Im Schnitt soll man zwischen 1-3 Monaten einkalkulieren. Diese Zeit haben wir nicht, da das Dach bis zum Winter saniert sein muss.
  • Beim Crowdfunding muss man sowohl inhaltlich als auch vom äußeren Auftreten her mit anderen Projekten auf der Plattform des gewählten Anbieters konkurrieren. Viele Startup's lassen sich deshalb inzwischen professionelle Pitch-Videos und Präsentationen erstellen und investieren im Vorfeld Geld, um bessere Chancen zu haben.
  • Beim Crowdfunding ist es üblich, den "Investoren" Geschenke bzw. Gegenleistungen anzubieten. Dies führt dazu, dass das gezahlte Geld Umsatzsteuerpflichtig wird und somit etwa 1/6 des gezahlten Betrages beim Finanzamt landet.
  • Sowohl der Betreiber der Crowdfunding-Plattform als auch seine Zahlungsdienstleister erheben Gebühren. Zusammen liegt dies in einer Größenordnung von 7%. Wieder Geld, was nicht dort ankommt, wo es benötigt wird.
  • Beim Crowdfunding ist die Finanzierungsphase, d.h. der Zeitraum wo Geld gesammelt wird, begrenzt. Schafft man es nicht, den Betrag oder Zwischenziele zu erreichen, war der ganze Aufwand umsonst.

All diese Gründe haben uns dazu bewogen, auf herkömmliche Art um Spenden zu bitten.